BLUESTAR-BRANCHENNEUIGKEITEN

Aktuelle Informationen zu den neuesten Technologielösungen

Digitale Arbeitsumgebungen und ISV

Mar 25, 2019 11:19:30 AM

Bleiben Softwareanwendungen so relevant, während sich die digitale Arbeitsumgebung weiterentwickelt? Dies ist eine Frage, die sich viele ISV unter dem Eindruck der rasanten Fortschritte des digitalen Zeitalters stellen. Während die Nachfrage nach aktualisierten Software- und Hardwarelösungen am Arbeitsplatz steigt, müssen ISV Möglichkeiten finden, um Endnutzern eine effizientere und gewinnbringendere Abwicklung ihrer Geschäfte zu ermöglichen. Die Trends der modernen digitalen Arbeitsumgebung verlangen, dass handlungsorientierte Arbeitsprozesse und -modelle geschaffen werden, die dem Mitarbeiter mehr Verantwortung übertragen, und keine Prozesse, die umfangreicher und ineffektiver sind. Hier finden Sie mehrere Methoden, mit denen ISV auf effiziente Weise digitale Möglichkeiten für ihre Endnutzer entwickeln können.

In der Cloud

Heutzutage werden Möglichkeiten im Bereich Digital Meeting in der Cloud bereitgestellt. Auch in kleinen Räumen, offenen Räumen oder Gemeinschaftsräumen sind Videokonferenzen möglich, um Punkt A und Punkt B miteinander zu verbinden. Dadurch werden gleichzeitig Probleme, die infolge von Spannungen auf Seiten des Endnutzers und Schwierigkeiten der Videobereitstellung auftreten, beseitigt. In der Vergangenheit waren diese Möglichkeiten nur bei großen Videokonferenzen verfügbar oder konnten nur von Unternehmen genutzt werden, die es sich bei den hohen Kosten leisten konnten. Diese digitalen Mittel stehen Personen aller Konferenzparameter und Unternehmensgrößen allgemein zur Verfügung. 

Während wir gerade beim Thema Cloud sind: haben Sie jemals Ihre Arbeiten mit nach Hause gebracht, nur um dann festzustellen, dass Ihnen ausgerechnet diese eine Datei, die sich noch auf dem Desktop-Bildschirm befindet, fehlt? Mit der Virtual Desktop Infrastructure können Sie Ihren Arbeits-Desktop praktisch überall sehen; die Fernarbeit erfolgt dann komplett über Telearbeit. 

Im IT-Bereich muss die Anzahl der Endpunkte bestimmt werden, um die Wartung im Bereich Sicherheit aufrechtzuerhalten. Tablets und Mobilgeräte können genauso sicher sein wie ein Laptop. Wenn im IT-Bereich keine Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, besteht möglicherweise das Risiko von Datenverlust und mehreren sicherheitsrelevanten Problemen. Es geht nicht um VDI, sondern um Verbesserungen der Mobilität. Der Arbeitsplatz der Zukunft befindet sich mit hoher Wahrscheinlichkeit außerhalb von Büroräumen.

KI und NLP

Bei künstlicher Intelligenz (KI) handelt es sich um einen relativ neuen, starken Trend, wobei Sie Natural Language Processing ebenfalls im Blick behalten sollten. NLP vereinfacht tägliche Arbeiten und automatisiert die Interaktionen mit Kunden und Endnutzern. Dabei haben sich intelligente Assistenten (Sprachsteuerung) als hilfreich erwiesen. Sprachassistenten wie Siri und Alexa können alles: Sie schicken Kunden eine E-Mail, um herauszufinden, welcher Zeitpunkt für ein mögliches Treffen am Montag am besten geeignet ist. Bei Bedarf bestellen sie auch Kugelschreiber für Ihr Büro oder buchen für Ihren nächsten Messeauftritt einen Flug nach LA. Die Möglichkeiten sind endlos.

Herausforderungen gibt es immer

Zu den altbekannten Belastungen im Zusammenhang mit Endpunkten im Bereich IT gehören die Wartung des Betriebssystems, die Lizenzierung, die Sicherung und der Fernzugriff. BYOD (dt. Bring dein eigenes Gerät mit) ist eine Lösung, mit denen sich bereits zahlreiche Verwaltungsabteilungen und Mitarbeiter auseinandergesetzt haben, um die Probleme am modernen Arbeitsplatz zu minimieren. Durch die Verteilung der Mitarbeiter kann die Produktivität gesteigert und die Mitarbeiterfluktuation verringert werden, während ältere Generationen weiter beschäftigt und Kosten möglicherweise gesenkt werden können. Wenn Mitarbeiter mit ihren eigenen Geräten und Hilfsmitteln arbeiten, können Unternehmen die Mittel für den Kauf von Büromaterialien, Möbeln, Geräten und Kaffee und die Nutzung von Hausmeisterdiensten exponentiell kürzen. Wer damit Erfolg haben will, muss sich an die neuesten Trends anpassen und die Probleme, vor denen die Mitarbeiter stehen, minimieren.




Mit den direkt an Sie übermittelten aktuellen Neuigkeiten und Lösungen für Ihre Branche behalten Sie den Finger am Puls der Zeit!

placeholder

BLUESTAR EUROPE
Koninginnegracht 19
2514 AB Den Haag

T: +31 880 233 633
E: salesnl@bluestarinc.com
www.bluestarinc.com/nl

BlueStar Privacy Policy

FOLGEN SIE UNS

Follow Bluestar on Twitter Follow Bluestar on Flickr Follow Bluestar on Facebook Follow Bluestar on LinkedIn Follow Bluestar on Youtube

WÄHLEN SIE IHRE SPRACHE AUSE

Select the English Language version of this Blog Select the German Language version of this Blog Select the French Language version of this Blog Select the Spanish Language version of this Blog Select the Italian Language version of this Blog