BLUESTAR-BRANCHENNEUIGKEITEN

Aktuelle Informationen zu den neuesten Technologielösungen

Auswahl der richtigen Drucklösung für sichere ID-Karten

Oct 22, 2018 8:49:04 AM

Einige Empfehlungen von HID Global 

Während die Sicherheitsbedenken immer größer werden, suchen heute Unternehmen und Konzerne, Gesundheitseinrichtungen, Bildungsstätten und Regierungsbehörden zuverlässige, skalierbare und kostengünstige Lösungen für die bedarfsgesteuerte Herstellung von sicheren ID-Ausweisen. Solche Berechtigungsnachweise oder „Credentials“ gibt es in vielen Formen, und sie können dediziert oder multifunktional sein – von der einfachen ID-Karte mit Bild über Ausweise, die physischen Zugang erlauben, bis hin zu Wandkartenlesern oder sogar multifunktionalen Chipkarten mit komplexeren Technologien, beispielsweise Zugriff auf Netzwerke oder geschützte Daten über Laptops oder mobile Geräte; Verfolgung der Zeit und Anwesenheit einer Person; oder bargeldlosem Verkauf. 

Das Spektrum der verfügbaren Sicherheitskartenlösungen kann auf den ersten Blick überwältigend erscheinen. Es gibt ein breites Spektrum an möglichen Lösungen von verschiedenen Anbietern, aber wie kann man die richtige finden? Die folgenden Überlegungen können dazu beitragen, die entscheidenden Faktoren für den Evaluierungsprozess zu finden und die für Ihre Bedürfnisse richtige Sicherheitskartenlösung zu wählen. 

Sicherheit sollte an erster Stelle stehen, und ihre Bedeutung kann niemals überbetont werden. Es ist wichtig, eine Sicherheitskartenlösung zu wählen, die eine breite Palette an Berechtigungs-Schutzmaßnahmen unterstützen kann, um sicherzustellen, dass die Investition geschützt ist. Viele Drucklösungen können eine breite Palette an visuellen und technischen Sicherheitselementen unterstützen, um dafür zu sorgen, dass die Identitäten in einem Unternehmen stets sicher und manipulationsgeschützt sind. 

Die Frage nach der Langlebigkeit der Berechtigungsnachweise betrifft die Wirksamkeit jedes Drucksystems für sichere ID-Karten und läuft auf die Frage hinaus, wie effektiv die ausgegebenen Berechtigungsnachweise die Nutzungsanforderungen über die erwartete Lebensdauer der Karte hinweg erfüllen. Ein Punkt betrifft die erwartete Kartenlebensdauer und dem Umfeld, in dem die Karten eingesetzt werden. Wird der Mitarbeiterausweis im Freien getragen und ist Wind und Wetter ausgesetzt? Oder wird die Magnetstreifenkarte mehrmals am Tag durch einen Kartenleser gezogen werden, um Zugang zu gesicherten Bereichen freizugeben? 

Die Frage nach dem Kartendruckvolumen lässt sich nicht leicht definieren. Wie viele Karten sollen in welchen Intervallen gedruckt werden? Werden neue Karten über das ganze Jahr hinweg unregelmäßig oder werden mehrmals im Jahr große Chargen auf einmal gedruckt? Einige Druckermodelle sind darauf ausgelegt, im Laufe der Zeit größere Volumina zu drucken, wiewohl nur in Abständen, während andere dazu gebaut wurden, signifikante Volumina in einzelnen Großchargen zu produzieren. 

Kritische Faktoren im Kontext der Funktionalität sind, ob mehrere Verarbeitungsschritte, wie z. B. Codierung und Laminierung, gleichzeitig bei der Herstellung von ID-Karten erfolgen sollen, und in welcher Geschwindigkeit fertiggestellte Karten ausgeteilt werden müssen. Viele moderne Kartendruck- und -Codierungssysteme sind in der Lage, mehrere Operationen gleichzeitig durchzuführen, was einen hohen Kartendurchsatz ergibt. Jede einzelne Station kann selbstständig, aber parallel mit anderen Drucker- / Encoder-Einheiten arbeiten, um visuelle Personalisierung nahtlos zu drucken, Daten über eine oder mehrere Technologien zu kodieren – Magnetstreifen, Chipkarte oder Nähe – und schließlich feste Laminierungsschichten zum Schutz aufzutragen. 

Ganzheitliches Denken ist das Stichwort, wenn wir eine ideale Drucklösung für sichere ID-Karten mit flexibler Kompatibilität betrachten. In welchen anderen Bereichen  könnte ein ID-Ausweis im Unternehmen verwendet werden? Welche anderen Systeme / Funktionalitäten werden benötigt? Ob das Unternehmen nun von einfachen ID-Ausweisen auf Karten mit Multifunktionstechnologie aufrüsten oder die Sicherheit durch Einbindung in ein Zugangskontrollsystem („Physical Access Control System“, PACS) steigern möchte - es ist sehr empfehlenswert, Anbieter zu analysieren, die ein breites Spektrum an interoperablen, sicheren Identifizierungslösungen anbieten. Wird ein Remote- oder ein kabelloser Druck benötigt? Sind Lösungen erforderlich, die sofortiges mobiles Drucken und Verschlüsselung von sicheren IDs ermöglichen? Es gibt verschiedene Lösungen, die mehrfache Konnektivitätsoptionen von USB für Einzel-PC-Konnektivität über Ethernet für den Netzwerkdruck bis zu Wi-Fi® für den bequemen drahtlosen Kartendruck unterstützen.

Die heutigen ID-Kartendrucklösungen sind überaus hochentwickelt und bequem, und als solche benötigen sie routinemäßige Wartung für optimale Leistung, vor allem, wenn potenziell Tausende von ID-Karten pro Tag auszugeben sind. Moderne Drucker sind so konstruiert, dass sie die Zeit und den Aufwand für die Wartung minimieren und so die Verfügbarkeit und den Systemdurchsatz maximieren. Da sich die Anforderungen im Laufe der Zeit ändern, müssen die Unternehmen über modulare und skalierbareLösungen nachdenken, die neue Kartenpersonalisierungs- und Sicherheitsanforderungen unterstützen. Wenn das Unternehmen wächst, wird eine solche Vorausschau entscheidend. Die Lösungen sollten modular sein und die Möglichkeit bieten, neueste Technologien zu migrieren oder Anwendungen zu erweitern. Beispielsweise Drucker mit eingebauten Encodern, die während des Kartendrucks Zugangsberechtigungen oder Daten zuweisen und zu einem einzigen Inline-Kartenpersonalisierungsschritt zusammenfassen, was zuvor mehrere getrennte Prozesse bildete.




Mit den direkt an Sie übermittelten aktuellen Neuigkeiten und Lösungen für Ihre Branche behalten Sie den Finger am Puls der Zeit!

placeholder

BLUESTAR EUROPE
Koninginnegracht 19
2514 AB Den Haag

T: +31 880 233 633
E: salesnl@bluestarinc.com
www.bluestarinc.com/nl

BlueStar Privacy Policy

FOLGEN SIE UNS

Follow Bluestar on Twitter Follow Bluestar on Flickr Follow Bluestar on Facebook Follow Bluestar on LinkedIn Follow Bluestar on Youtube

WÄHLEN SIE IHRE SPRACHE AUSE

Select the English Language version of this Blog Select the German Language version of this Blog Select the French Language version of this Blog Select the Spanish Language version of this Blog Select the Italian Language version of this Blog